Lemim's Blog


SchülerVZ wandelt sich zu MobbingVZ
Do., 08.12.2011, 18.28
Filed under: im Netz gefunden, Schule | Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ich wurde gerade auf eine Mail von SchülerVZ hingewiesen, die Anfang Dezember an alle Mitglieder des Netzwerkes verschickt worden ist und ein neues Feature bewirbt. Nun kann man seine Freundinnen und Freunde bewerten und per Mausklick mit den Attributen „Top“ oder „Flop“ versehen. 

Dass ich das äußert problematisch bzw. unmöglich finde, brauche ich wohl kaum zu erwähnen. Als ob es in der Schule nicht schon genug reale Mobbing-Möglichkeiten und im Internet nicht schon viel zu viele Cyber-Mobbing-Plattformen gäbe.
Bisher gab es bei SchülerVZ pädagogisches Personal, um Mobbing etc. zu unterbinden. Wenn es die noch gibt, muss ich mich für diese (sehr weit) entfernten „Kollegen“ sehr schämen!Bild

PS

Ich will mich nun also beim VZ-Pausenhof anmelden…hups…ich kann mich also auch anders nennen. Das ist ja schön…wie? Alle können mich da sehen? Also können mich auch alle „toppen“. Ist ja prima…..Erklärung und Datenschutzinformationen….Wer ließt den sowas? –> OK

PPS
Inzwischen habe „ich“ mich beim VZ-Pausenhof angemeldet mir die App geholt…

Immerhin scheint man die Flops nicht zu sehen, jedenfalls nicht als Außenstehender, aber allein die Möglichkeit ein „Flop“ vergeben zu können finde ich schon völlig daneben!

Advertisements


Lehrer werden…
Mo., 02.05.2011, 17.16
Filed under: just Life, Schule | Schlagwörter: ,

Wollen Sie sich einen lang gehegten Traum verwirklichen?

Das wird von Ihnen erwartet:

– Nerven wie Drahtseile
– Unterrichts-Shows – besser als jedes Fernsehprogramm
– Qualifizierter Unterricht auch in Keller- und Abstellräumen
– Sportliches Dauertraining, um sich später auch als 70-jähriger noch aus dem Teppichfliesen-Sitzkreis erheben zu können
– Grundkenntnisse als Sozialarbeiter, Seelsorger, Animateur, Schiedsmann, Sanitäter, Verwaltungsbeamter …
– Eigenkapital in die Schule mitbringen
– Mit technischen Geräten von gestern die Schüler von heute auf die Welt von morgen vorzubereiten
– Blinder Gehorsam gegenüber Kultusministerium und Schulbehörde

Das wird Ihnen geboten:

– Steigende Schülerzahlen mit vielen Nationalitäten (Die Welt kommt zu Ihnen in den Klassenraum – wozu noch verreisen?)
– Jährliche Urlaubstage in Jugendherbergen in Begleitung aufgeweckter Kinder (Wozu die Nächte mit Schlaf vergeuden?)
-Action am Vormittag – täglich eine neue Überraschung!
-Gemeinsames Altern im Kollegium (Unser Motto: Weißt Du noch – damals…!)
– Gemeinsames Essen in der „Feinkost-Mensa“ der Schule, steuerlich absetzbar.
– Garantierte Arbeitszeitverlängerung
– Sicheres Einkommen über Jahrzehnte. (Was nicht steigt, lässt sich mit Sicherheit kalkulieren.)

Interessiert?

Dann bewerben Sie sich, beim jeweiligen Kultusministerium des Bundeslandes, in dem Sie wohnen für Ihren Traumjob Lehrer.

Quelle: http://mobbing-in-schulen.de/pages/traumberuf-lehrer.php



Verbeamtung von Lehrern
Sa., 26.09.2009, 12.20
Filed under: just Life | Schlagwörter: ,

Habe gerade mal bei der 3-Tage-wach-Aktion der Grünen vorbeigeschaut und bin auf eine Forderung aufmerksam geworden, die ich so bisher noch nicht realisiert hatte. Die Grünen fordern die Abschaffung der Verbeamtung von Neulehrern. Offenbar sind sie da nicht die einzigen, auch die anderen Bundestagsfraktionen denken ähnlich.

Das ist das erste Mal, dass ich froh bin, dass der Bund bei Bildungsfragen kaum mitzureden hat! Allerdings wollen ja die Grünen auch eine Mitbestimmung des Bundes bei Bildungsfragen. Naja, ich kann nur hoffen, dass ich vorher noch auf Lebenszeit verbeamtet werde.

Fazit: Es gibt definitiv keine Partei, die ich momentan zu 100% unterstütze. (Die Frage der Verbeamtung ist nicht der einzige Punkt, bei dem ich von der Meinung der Grünen abweiche!) Trotzdem gehe ich natürlich zur Wahl und versuche eine bestimmte Koalition zu verhindern. Im Grunde ist so eine Motivation doch zum Kotzen!!!



Neuer Link im Blogroll
Mi., 08.04.2009, 23.45
Filed under: im Netz gefunden, Schule | Schlagwörter: , ,

Ein phantastischer Lehrerblog: Die Anstalt – Der Lehrerblog



Ich weiß warum ich da nicht mitmache…
Mo., 16.03.2009, 12.39
Filed under: im Netz gefunden, just Life, Schule, Uni | Schlagwörter: , , ,

Der Vorsitzende des Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, hat laut tagesschau.de und spiegel.de gegenüber der Bildzeitung eine Gefahrenzulage für Lehrer gefordert. Der Amoklauf soll angeblich deutlich machen wie gefährlich und schwierig der Lehrerberuf sei. Die CDU springt da natürlich gleich mit ins Boot und meint, dass man über eine Gehaltserhöhung für Lehrer diskutieren könne. 

Ich halte diese Diskussion (zumindest in diesem Zusammenhang) für absolut verfehlt! Eine Gefahrenzulage impliziert, dass man die Situation nicht in den Griff bekommen kann. Meiner Meinung nach liegen die wahren Gründe für Frustration in der Schule  (bis hin zur Katastrophe) beim dreigliedrigen Schulsystem mit seinem unglaublich hohen Zensurendruck. Dazu kommt die mangelnde pädagogische Ausbildung von Lehrern, die sich durch das BA/MA-System noch mehr von der Praxis entfernt hat. Punkte, über die der Philologenverband mal nachdenken sollte!

Mehr Geld für Lehrer ist der falsche Weg, mehr Geld für Bildung aber absolut richtig. Wir brauchen wieder mehr Lehrer und weitere pädagogisch bzw. psychologisch geschulte Mitarbeiter an den Schulen, so dass Klassen verkleinert werden können und ein moderner, abwechslungsreicher und binnendifferenzierter Unterricht überhaupt wieder möglich wird! So wird es auch wieder möglich werden auf individuelle Probleme von Schülern einzugehen.



Schlüssel und schönes Wetter
Sa., 30.08.2008, 17.37
Filed under: just Life | Schlagwörter: ,

Seit Freitag bin ich dann auch gefühlter „richtiger Lehrer“. Habe jetzt ein Schlüsselbund, mit dem man Schüler ermorden könnte… 😉 (Und sie sehen alle gleich aus…die Schlüssel…..und die Schüler.)

Gerade war ich am Aachener Weiher zum Grillen. Eine riesige Liegewiese mit wahnsinnig vielen Grills und jeder Menge guter Stimmung! War noch ein bißchen k.o. von gestern Abend (Kölsch…), aber dem § 9 des Kölner Grundgesetzes (drink doch ene met!) kann man einfach nichts entgegensetzen… 😉

So, heute Abend kein Kölsch! (Nur ein paar Cocktails und morgen wieder Grillen.)



Beamter…
Mo., 25.08.2008, 17.13
Filed under: Schule | Schlagwörter:

So, jetzt bin ich „Beamter auf Widerruf“. War insgesamt ein ganz angenehmer Tag im Seminar. Nette Leute auf beiden Seiten – soweit man das jetzt schon beurteilen kann. Morgen nochmal Hauptseminar und Belehrung über Beihilfe. Am Mittwoch lerne ich dann meine Schule kennen. Habe auf jeden Fall nette Mit-Referendare und Mit-Referendarinnen.

Hat jemand in seiner Jugend RTL geguckt? Der „Nachbar Wolfgang“ aus dem LilaLaunebär ist ein Kollege von mir. 😉